Einzelproduktanalyse mit Godmodetrader

Einzelproduktanalysen - in Kooperation mit GodmodeTrader

Lesen Sie hier aktuelle Analysen zu interessanten Basiswerten von Analysten von godmode-trader.de, die sowohl einen Rückblick als auch einen charttechnischen Ausblick auf die Entwicklung des Papiers geben.
Außerdem besprechen die Analysten von godmode-trader.de ein zur erwarteten Entwicklung passendes Hebelprodukt. Starten Sie mit der aktuellsten Meldung, weitere Analysen stehen Ihnen weiter unten zur Verfügung.

Seite ausdrucken

NASDAQ100 KO Calls für die Kaufzone 12439/12425

vonRoccoGräfe (Technischer Analyst und Trader, GodmodeTrader.de)

NASDAQ100 KO Calls für die heutige Kaufzone 12439/12425

PF4LR1

4,020BNP09:07:36

4,030BNP09:07:36

BNP Paribas

11.958,70?Pkt.

12.197,90?Pkt. KO

23,67

Open End

0,010

ja

PF4HZD

4,390BNP09:07:36

4,400BNP09:07:36

BNP Paribas

11.914,70?Pkt.

12.153,00?Pkt.

22,11

Open End

0,010

ja

PF4HZC

4,780BNP09:07:44

4,790BNP09:07:44

BNP Paribas

11.864,20?Pkt.

12.101,40?Pkt.

20,23

Open End

0,010

ja

PF4LR0

5,260BNP09:07:44

5,270BNP09:07:44

BNP Paribas

11.807,00?Pkt.

12.043,20?Pkt.

18,45

Open End

0,010

ja

PF4HZB

5,670BNP09:07:36

5,680BNP09:07:36

BNP Paribas

11.763,00?Pkt.

11.998,20?Pkt.

17,18

Open End

0,010

ja

PF4HZA

6,040BNP09:07:48

6,050BNP09:07:48

BNP Paribas

11.712,40?Pkt.

11.946,60?Pkt.

16,15

Open End

0,010

ja

PF32Z5

6,370BNP09:07:48

6,380BNP09:07:48

BNP Paribas

11.673,10?Pkt.

11.906,50?Pkt.

15,30

Open End

0,010

ja

PF32Z4

6,850BNP09:07:36

6,860BNP09:07:36

BNP Paribas

11.622,40?Pkt.

11.854,90?Pkt.

14,45

Open End

0,010

ja

PF32Z3

7,240BNP09:07:44

7,250BNP09:07:44

BNP Paribas

11.571,70?Pkt.

11.803,20?Pkt.

13,63

Open End

0,010

ja

PF32Z2

7,700BNP09:07:36

7,710BNP09:07:36

BNP Paribas

11.521,10?Pkt.

11.751,50?Pkt.

12,93

Open End

0,010

ja

-

Gräfe Trading am 8.3.21: DAX Ziel 14068 anvisieren/ NASDAQ100 Level 12450/12425 interessant!

Heute um 08:53 Uhr von Rocco Gräfe

  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026
  • DAX Index Future - WKN: 846959 - ISIN: DE0008469594
  • L&S DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008
  • Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048

Gräfe Trading am 8.3.21:

Vorgehen

KEIN VORABLIMIT bei mir! (Wie Sie entscheiden liegt in Ihrer Hand, wie immer!)
Ich starte nur nach STUNDENSCHLUSS_LUNTEN oder STUNDENSCHLUSS_DOCHTEN!
Ich komme also alle 60 min zur vollen Stunde an den PC zur Prüfung, ob was zu tun ist.

-

  • DAX
  • Ausgangslage bedingt durch den DAX Chart:
    Die Ausgangslage zur Woche ist wegen der Wochenkerzenform und Wochenkerzenlage bärisch, s.u..
    Ich werde daher vorerst mehr SHORTEN als KAUFEN.
  • Erste Aufgabe: DAX Ziel 14068 anvisieren!
  • Vor 14068 bietet sich kein DAX SHORT an, da der DAX heute in 59?% aller Fälle bis 14068 steigt, ohne zuvor unter 13868 zu fallen.
  • DAX Prüfmarken:
  • DAX SHORT 14068
  • DAX SHORT 14112/14132
  • DAX LONG 13950 (nur solange der DAX noch nicht bei 14068 war)
  • DAX LONG 13910 (nur solange der DAX noch nicht bei 14068 war)

-

  • NASDAQ100
  • Ausgangslage bedingt durch den DAX Chart:
    Eine perfekte ?abc? Flagge ist am Freitag mir deren letzten Bestandteil, der ?c-Welle?, am 100?% measuring Ziel bei 12222 aufgeschlagen! Es folgte ein massives Reversal und somit gibt es eine NASDAQ100 Anstiegschance in der 1. Wochenhälfte der kommenden Woche, ggf. auch länger!
  • NASDAQ100Prüfmarken:
  • NASDAQ100 Level 12450/12425 interessant zum Kauf einer c-Welle,
    denn das ist ein Pullbacklevel nach dem massiven Freitagsreversal vom 100?% Ziel 12222.
    Ausgehend von 12450/12425 müsste der NASDAQ100 bis 12800 steigen. Stop-loss unter 12200.

-

  • DOW JONES
  • Der DOW JONES bietet aktuell im Nachthandel noch nichts an. Warten.

-

Meine Musterdepot-Trades starten durch Beiträge mit dem einleitenden Überschriftenwort "TRADE?.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Gräfe-Trading-am-8-3-21-DAX-Ziel-14068-anvisieren-NASDAQ100-Level-12450-12425-interessant-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
FDAX STUNDENKERZENCHART 1
Gräfe-Trading-am-8-3-21-DAX-Ziel-14068-anvisieren-NASDAQ100-Level-12450-12425-interessant-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2
Dax 60 Xetra
Gräfe-Trading-am-8-3-21-DAX-Ziel-14068-anvisieren-NASDAQ100-Level-12450-12425-interessant-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq100 60 min Chart, indikativ
Gräfe-Trading-am-8-3-21-DAX-Ziel-14068-anvisieren-NASDAQ100-Level-12450-12425-interessant-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-4
Dow Jones 60min - FULL ABO VERSIO


GROSSER

Gräfe Wochenausblick - 7.3.2021 um 18:48 Uhr von Rocco Gräfe

Themen
DAX
VDAX
DAX OPEN INTEREST
NASDAQ100
Aktienkaufchancen - FIRST CLASS Abteilung, das BESTE vom BESTEN!

S&P500
DOW JONES

weitere Aktienkaufchancen


DAX 13921

Gräfe - DAX Wochenausblick für die Woche ab 8.3.2021:

Bevor ich mich am heutigen Sonntag an die DAX Analyse heranmachte, dachte ich, es sieht bullischer aus für die kommende DAX Woche.
Doch bei Ansicht des Wochenkerzencharts bestätigte sich das nicht.

Ich sehe ein "schwarzes Langdochtreversal" per Wochenschluss, also eine "scheue" Abkehr der Bullen von den bisherigen Jahreshochs 14132 und 14169.
Demnach überwiegen Stand heute (Wochenschluss 7.3.21) für die kommende Woche die DAX Abwärtsrisiken Richtung 13600/13460, 13100/13000 oder 12500.
Nur in wenigen Fällen sollte sich der DAX kommende Woche per Wochenschluss über 14132/14169 etablieren bzw. am Freitag, den 12.3. wiederfinden können. Ein starker Tag innerhalb der Woche ändert daran nichts, das sahen Sie letzte Woche.

An dieser Stelle werden später Einige sagen, dass ich sie vom kaufen abhielt, dass ich sie zum Verkaufen verleitete, dass ich Gewinne verhinderte, falls der DAX nun in Kürze dennoch direkt steil und überhitzend über 14200 steigt. Das sagen Diejenigen dann in der Nachbetrachtung, also mit einer ganz anderen Ausgangslage, dem Wissen der Zukunft der nächsten abgelaufenen 5 Tage am Freitag Abend, die jetzt am Sonntag, 7.3.21 aber noch vor uns liegen.

Fakt ist: Seit dem DAX Ausbruch über 13600, einer wichtigen mittelfristigen Jahr 2021 Horizontalen, fehlt die DAX Power, den Ausbruch in einen bedeutenden Anstieg Richtung 14875 und 18500/18600 zu verwandeln, wie es am 2.1.21 hergleitet wurde.
Da die Durchschlagskraft nicht da ist, schwebt über dem DAX sogar ein Fehlausbruch bei 13600+x. Die Lage ist hochbrisant.
Nun war schon am 2.1.21 in meinem DAX Jahresausblick klar, dass für diesen Fall "nur" der maximale Rückfall zu DAX 12500 (< neue präzisierte DAX Marke vom 7.3.21, d. Red. Gräfe ) droht, aber ein DAX Handel bei 12500 wäre für Einige unter Ihnen ein großes Ding, bei dem viel auf dem Spiel stehen würde.
Im Wochenkerzenchart 1 habe ich 4 Ziele markiert, die sich adhoc aus der aktuellen Chartkonstellation ergeben, solange der DAX nicht per Wochenschluss über 14169 bzw. per Monatsschluss über 14132/14169 ansteigt.
Es sind dies die Zielkorridore 13600/13460, dann 13460/13311 sowie 12824 und 12500.

(weiter im Text unter den nächsten 4 DAX Charts)

DAX Wochenkerzenchart 1

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Wochenkerzenchart 2

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

DAX Monatskerzenchart 1

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

DAX Monatskerzenchart 2 - BIG seit dem Jahr 1999

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-4

Wenn ich mich nun dem DAX Tageskerzenchart zuwende, um das engere DAX Geschehen der nächsten Tage einzugrenzen,
so sticht vor allem ins Auge, dass der DAX Fehlausbruch bei 14132 klar definiert ist.
DAX 14132 stellt also ein markantes Blockadelevel dar.
Wenn man den DAX intra day nach oben handelt, so sollte 14132 das Maximalziel der Absichten sein.

-

Ausnahme wäre ein DAX Handel der bereits über dem Blockadelevel 14132 (per Gap) startet.
Über 14132 wäre insbesondere noch bis zum Abend des 9.3.21 die türkise Zykluszeit mit deren "100?% measuring- Ziel" bei ca. 14550 auszunutzen.

-

Bei DAX Schwäche ist vorerst stets der dunkelblaue "KIJUN"-Parameter des DAX Tageskerzencharts als unterstützendes Element zu begutachten (Kijun Wert ist Stand Freitag 13801).
Auch das Tief von vor 2 Wochen bei 13665 könnte weiterhin noch eine stützende Wirkung, zusammen mit der "ICHIMOKU"-Wolke an fast gleicher Stelle entfalten, ebenso wie die BIG PICTURE Horizontale bei 13600.
-

Unter DAX 13600 und unter der "ICHIMOKU"-Wolke 13570 würde der DAX in den kommenden Tagen sehr labil werden und zum "Rutsch" bis 13460, 13311 und 13100/13000 neigen. Bei 13100/13000 ist der DAX vorerst sehr gut abgesichert durch seine beiden 200 Tage Linie und die runde 13000er Marke, die ohnehin schon Auflagepunkte aus den Monaten November und Dezember 2020 hat.

(weiter im Text unter den nächsten 2 DAX Charts)

DAX Tageskerzenchart 1

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-5

DAX Tageskerzenchart 2

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-6

DAX Trading:
1.

Der DAX Hedge, also der DAX PUT OS mit Basis 12600, wird weiter im Depot bleiben. Das mahnt das DAX Wochenkerzenchartbild an.

2.
Für große mehrtägige oder mehrwöchige Aktionen auf den DAX besteht aktuell kein Handlungsbedarf.
Das wäre insbesondere bei den genannten Zielkorridormarken 13600/13460, dann 13460/13311 sowie bei 12824 und 12500 anzustreben.

3.
Mein Intra day Trading wird sich kommende Woche je zur vollen Stunde entscheiden, so wie Freitag vorgeführt.
Das spart Zeit und jeder weiß, dass man sich 1 Mal pro Stunde im Service einfinden sollte, nämlich stets zur vollen Stunde zwischen 9 und 17 Uhr, erweitert zwischen 8 und 22 Uhr.

Meine Musterdepot-Trades starten durch Beiträge mit dem einleitenden Überschriftenwort "TRADE?.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Bonustracks:

Der VDAX NEW wird bei 21,5?% gestützt und lässt über 21,5?% keine explosive DAX Rally zu.
25?% ist ein Widerstand.
Über 25?% steigt der VDAX Bis 3ß%/34?% und der DAX bricht im Umkehrschluss ein.

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-7
VDAX NEW TAG

Das DAX OPEN INTEREST für den ersten großen Verfall des Jahres 2021 am 3. Freitag im März wird so langsam interessant.
Bisher lese ich im engeren Sinne ab,
a) dass der DAX am 3. Freitag im März um 13 Uhr kaum unter 13500 handelt, aber auch nicht über 13800.
b) Erweiterte Aussagen lassen sich auf ähnliche Art und Weise treffen für den DAX am 3. Freitag im März um 13 Uhr:
b1: selten unter 13000 und selten über 14200/14500.
b2) SEHR selten unter 12500 bzw. unter 12000 und SEHR selten über 15000.

-

Nasdaq100

Eine perfekte ?abc? Flagge ist am Freitag mir deren letzten Bestandteil, der ?c-Welle?, am 100?% measuring Ziel bei 12222 aufgeschlagen!
Es folgte ein massives Reversal und somit gibt es eine NASDAQ100 Anstiegschance in der 1. Wochenhälfte der kommenden Woche, ggf. auch länger!
Gegenwehr war bei 12439 zu erwarten, hieß es hier bei mir im Vorfeld. Die Gegenwehr in Höhe des Septemberhochs 12439 ist nun da.

Stoploss für Anstiegsgedanken: Tagestief Freitag, <12200

Nasdaq100 TRADNG: Taktisch gesehen ist es so: Da Montag 75?% der Börsianer von NASDAQ100 Anstiegen ausgehen, kann es sein, dass der Anstieg verzögert kommt, somit erst am Dienstag, so dass der NASDAQ100 Index Montag nochmal tief in die massive Reversal-Lunte von Freitag eintaucht (zum Beispiel bis 12450/12440), ohne sie aber zu unterbieten.

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-8
Nasdaq-100 TAGESKERZENCHART ECHTER INDEX

NASDAQ100 ROUTE Montag/ Dienstag, ausgenommen es kommen mega gaps am Montag um 0 Uhr im Future/ bzw. JFD NDX!

Gräfe-Wochenausblick-Bevor-ich-mich-Sonntag-an-den-DAX-setzte-dachte-ich-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
Nasdaq100 60 min Chart, indikativ